19007-sta-annodazumal.jpg

Bahnhofstrasse Reiden um 1904. Im Jahre 1902, nach Aufgabe der Gerberei, eröffnete Wilhelm Elmiger in seinem neu erbauten Hause an der Bahnhofstrasse ein Geschäftsbüro, das sich eines immer grösseren Zuspruchs erfreute und aus dem dann im Jahre 1909 die Volksbank Reiden hervorging, deren Verwalter er bis zum Jahre 1921 war. Im Juli 1933 musste sie ihre Schalter schliessen. 1938 kaufte Hans Kronenberg die Liegenschaft und richtete die Gemeindekanzlei ein. Die Aufnahme um 1904 zeigt das Geschäftsbüro, anschliessend das Ferienheim Gut-Oetterli, Metzgerei Franz Sidler, Haus Schmid und Garage im Bau. Das Bild wurde zur Verfügung gestellt von Hermann Keist, Reiden.