„Zu verkaufen ein Stierkalb… oder die ofa macht’s möglich“

Der Weg eines Inserates erzählt in 20 Bildern (mit den Original-Bildlegenden von 1988)

IMG_3750

IMG_3751

Bauer Alois Buob will sein Stierkalb verkaufen. Aber wie?

IMG_3760

Vielleicht durch ein Inserat im Willisauer Boten?

IMG_3761

„Pia, was meinst Du?“ – „Alois, probieren geht über studieren!“

IMG_3752

Gedacht, getan. Alois Buob schreitet zur Tat, sprich ofa Willisau.

IMG_3753

„Sie wollen ein Inserat aufgeben?“

IMG_3754

Die ofa-Angestellte notiert den gewünschten Text…

IMG_3762

…und gibt das Manuskript dem WB-Inseratenmetteur weiter.

IMG_3763

Dieser bestimmt die Gestaltung und gibt Satzanweisungen; nach welchen der Text am Computer erfasst wird.

IMG_3755

Das Inserat wird mit anderen zu einer Seite zusammengestellt.

IMG_3756

Szenenwechsel: Bauer Peter Odermatt…

IMG_3772

…liest im Willisauer Boten: „Stierkalb zu verkaufen!“

IMG_3764

„Ein Stierkalb suche ich schon lange…“ Name und Telefonnummer notieren… …und ran ans Telefon!

IMG_3765

„Das Kalb ist noch zu haben. Kommen Sie doch vorbei!“

IMG_3769

Peter Odermatt begutachtet das Stierkalb…

IMG_3759

…und überprüft mit Alois Buob den Zuchtschein.

IMG_3770

„Alles klar!“ Der Kauf ist perfekt. Die ofa macht’s möglich!