18020-sta-annodazumal

«Gruss zur letzten Fahrt. Leb wohl auf immerdar». Der 1. März 1926 war dann der Tag der Eröffnung des Autobusbetriebes Reiden – Roggliswil. Die Herren Brugger/Wirth aus Pfaffnau-Roggliswil übernahmen die Führung von täglich zwei Kursen mit einem Auto zu 5 bis 7 Plätzen. Die Kilometerentschädigung betrug 73 Rappen. Das Bild wurde zur Verfügung gestellt von Hermann Keist, Reiden.

Werbeanzeigen