16035-sta-annodazumal
Laut mündlicher Überlieferung haben diese jungen Frauen die Fasnachtskostüme und Musikinstrumente für 2.50 Franken gemietet und keine konnte das Musikinstrument wirklich spielen. Die Frau mit dem dunklen Röckli ist Frieda Kropf-Schütz, welche heute Dienstag, 3. Mai, ihren 106. Geburtstag feiern darf. Wahrscheinlich trug Frieda Schütz ein dunkles Röckli, weil sie im sogenannten «Leid» war. Das Datum kann nicht eindeutig eruiert werden. Vermutlich entstand das Foto um 1930/32, da man wohl damals als junge Frau nicht vor 20 an der Fasnacht teilnehmen durfte. Das Bild wurde von Miggi Hodel-Kunz, Hergiswil, zur Verfügung gestellt.

Werbeanzeigen