Der letzte Sonntag brachte bis tief in die Niederungen hinunter den ersten Schneefall, dem in der darauffolgenden Nacht eine empfindliche Kälte folgte, welche die wärmenden Sonnenstrahlen am Montag nicht ganz wegzudrängen vermochten. Der gegenwärtig wachsende Mond steigerte die Kälte in der Montagnacht noch mehr, sodass am Dienstagmorgen das Thermometer 6-7 Grad aufwies. An beiden Tagen strahlte tagsüber die Sonne hernieder, die die angelegte Schneedecke zum teil verschwinden machte. Seit Mittwoch ist der Winter in vollem Ernst ins Land gezogen.

Willisau. Wie man vernimmt, hat Hr. Anton Felder, Olisrüti, die grosse Alpliegenschaft Heilig Kreuz, in der Gemeinde Hasle (Entlebuch) in Pacht genommen.

Der Regierungsrat genehmigte u.a. die Statuten der Genossenschaft der öffentlichen Güterstrasse Flühbach-Paradiesli, Gemeinde Menznau, stellte die Militärschneiderei Reiden unter das eidgen. Fabrikgesetz, und beschloss, für das Jahr 1916 sind in quartalsweisen Zahlungen einer Anzahl alt-Lehrern und -Lehrerinnen Alters- bezw. Invaliditäts-Unterstützungen im Gesamtbetrage von Fr. 21’727 zu verabfolgen.

Die Neuwahlen der Sigristen und Organisten sind bei offener Abstimmung am 19. Dezbr. 1915, beim Urnenwahlverfahren am 30. Januar 1916 vorzunehmen.

DSC_9411

Werbeanzeigen