In Altbüron kamen zwei Brüder in Streit, wobei der eine, der in betrunkenem Zustande war, den andern durch Messerstiche schwer verletzte. Die leidige „Sauferei“!

Willisau. Kauf und Lauf. Wie wir vernehmen, wurde das Haus des Herrn Schneider und Coiffeur Wiss an der Hauptgasse, sonnseits, von der Familie Müller, Tuch- und Massgeschäft an der Mühlegasse, um die Summe von 18’500 Fr. käuflich erworben. – An der am letzten Samstag stattgefundenen Wertversteigerung der „Käserei Grabenweg“ wurde letztere von Herrn Präsident Schwegler, im Feld, um die Summe von 26’050 Fr. erstanden.

DSC_9334

Advertisements