anno

Meldung der «Luzerner Nachrichten» Nr. 26 vom 11. September 1931: «7.9.1931 Langnau bei Reiden. Am Montagmorgen, als kaum die ersten Gefechtsaktionen des beginnenden Manövers im Gange waren, sah sich ein Militärflugzeug infolge einer Motorpanne genötigt, im Langnauerfeld Notlandung vorzunehmen. Als der Pilot zur Landung ansetzte, überschlug sich das Flugzeug bei der Traversierung eines Feldweges und wurde arg zertrümmert. Der Pilot blieb unverletzt. Es handelt sich um das Jagdflugzeug Dewoitine D-27, welches zu Aufklärungszwecken, mit Oblt. Meier als Führer, in Grenchen aufgestiegen war.» Fotograf war Hermann Aecherli, von 1931 bis 1955 Posthalter in Langnau, vorher Briefträger, Velo- und Nähmaschinenhändler. Zudem betrieb er ein fotografisches Atelier. – Das Bild wurde zur Verfügung gestellt von Hermann Keist, Reiden.