Brandfälle. In Grosswangen brannte in der Nach von Samstag auf den Sonntag Haus und Scheune des Landwirt Anton Birrer im Langacher nieder. Die Lebware konnte gerettet werden, dagegen blieben die Futtervorräte in den Flammen. – Ein gleiches ereignete sich letzten Sonntag nachm. in Malters, wo die Gebäulichkeiten des Landwirts Andreas Imgrüt aus „Oberkesslerhüsli“ Emmenberg vollständig ein Raub der Flammen wurden. Die Brandursache ist beiden Fällen unbekannt.

Der entsprungene Batteriegaul. Zwischen Sursee und Wauwil sprang am Dienstag morgen ein Pferd einer Batterie aus dem Wagen eines Extrazuges, ohne, wie es scheint, ernstlichen Schaden zu nehmen, da es bereits in Ettiswil wieder aufgefangen werden konnte. Es wollte doch nicht nach der Wyden?

Willisau. (Korresp.) Die hiesige eidg. Stutendeckstation ist laufende Woche mit einem dritten Bundeshengst „Badus“ bestellt worden. Es ist ein 4jähriges, proporzional geförmtes Exemplar des Zuschlages mit besten Aussichten auf guten Zuchterfolg. Vereint mit den beiden bisherigen Hengsten „Fox und Paris“ wird das Depot nun allen Anforderungen entsprechen. Bei der letzten Mobilmachung sind die Wünsche der Zuchtstutenbesitzer gemäss Vorschrift des eidg. Landwirtschaftsdepartements soweit tunlich berücksichtigt worden, was nun zahlreiches Belegen von Stuten zu Folge haben wird.

DSC_8783

Werbeanzeigen