guelle-egolzwil

Gülle führen mit Kuhgespann und Wagenrädern mit Eisen- und Gummirädern. Täglich wurden vier Fässer à 1000 Liter ins Moos transportiert. Das Bild wurde zur Verfügung gestellt von Otto Achermann, Dorfmatt 8, Egolzwil.